BEDI Reinigung

Multifunktionales Reinigungsgerät für Otto- und Diesel-Motoren.

Das BEDI-Reinigungsgerät ist in der Lage, Ansaugwege, Brennräume, Ventile und Drosselklappenteile, sowie AGR/EGR-Ventile und Leerlaufsteller, sowohl bei Otto- als auch Diesel-Motoren kostengünstig von betriebsbedingten Verschmutzungen zu reinigen. Dadurch ergeben sich eine saubere Verbrennung und saubere Abgase.

Verkokungsprobleme der Benzindirekteinspritzer FSI / TFSI 

Die heutigen modernen Motoren reagieren auf Verschmutzungen sehr sensibel. Schon kleinste Ablagerungen führen zu Leistungsmangel, Aussetzern und Abgasverschlechterungen. Wenn ein Motor 100.000 Km Laufleistung erreicht hat, hat er bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 10 Litern auf 100 Kilometer 10.000 Liter Kraftstoff verdampft und zur Zündung und somit zur Verbrennung gebracht.

Jeder noch so saubere Kraftstoff hinterlässt aber bei der Verdampfung Rückstände (Teere, Öle, Harze, Lacke aber auch Additivrückstände). Ganz zu schweigen von den Rückständen die bei der Verbrennung entstehen. Zu diesen Faktoren kommt noch hinzu, dass ein Teil der Abgase dem Motor via Abgasrückführung wieder zugeführt werden und hauptverantwortlich für massive Drosselklappenverschmutzungen auf der Rückseite der Drosselklappe sind, denn die Abgase mit allen Verbrennungsrückständen werden im „Frischluftansaugweg“ hinter der Drosselklappe zugeführt. Zusätzlich werden Öldämpfe und Kondenswasser aus der Kurbelgehäuseentlüftung des Motors in den Ansaugweg eingeleitet.

Konstruktionsbedingt kommt es bei den Direkteinspritzer FSI-Motoren zur Verkokung der Einlasskanäle, des Saugrohrs und auch der Einspritzventile. Der Grund hierfür ist einerseits in der Rückführung der Kurbelgehäuseentlüftung und andererseits in der Abgasrückführung zu suchen. Bei konventionellen Einspritzmotoren sitzt die Einspritzdüse im Saugrohr und es kommt somit zu einem Reinigungseffekt der Einlasskanäle und Ventile bei jedem Einspritzvorgang. Obwohl bei FSI Motoren deutliche Vorteile durch den direkt in den Brennraum eingespritzten Kraftstoff erzielt werden, so fehlt jedoch der Selbstreinigungseffekt konventioneller Einspritzmotoren. Im Laufe der Zeit kommt es so zu einer Verkokung entscheidender Motorteile.

Anbei haben wir ein paar Bilder, die den Grad der Verkokung der Einlasskanäle zeigen. Man sieht deutlich wie sich der Querschnitt des Einlasskanals verringert was definitiv eine Minderung der Leistung ist.  Die Leistungsreduzierung durch die Verkokung kann auch zu einer sogenannten „Glühzündungen“ führen d.h. das Motorsteuergerät erkennt dies als „Klopfende oder unkontrollierte“ Verbrennung des Benzin- Luftgemisches und reduziert die Frühzündung und damit die Leistung des Motors um ihn vor weiteren Schäden zu bewahren.

Welche Möglichkeiten haben Sie? Was ist nun zu tun, um dem Motor wieder die volle Leistung und einen sauberen Motorlauf zurückzugeben?

Die Lösung ist dass patentierte Verfahren der „Chemische Bedi Reinigung“. Hierbei wird nichts demontiert! Mit einem patentierten Spezialgerät wird eine Reinigungflüssigkeit zuerst durch die Einspritzdüsen geleitet um diese zu reinigen, dann mit einer speziellen Düse vor die Drosselklappe in das Saugrohr eingespritzt um die Ablagerungen im Saugrohr, Einlasskanal und an den Ventilen zu lösen. Das chemische Verfahren eignet sich bestens bei Fahrzeugen mit geringer Laufleistung da dort die Verkokung noch nicht so stark ist. Bei einer höheren Laufleistung können wir nicht garantieren, das eine einmalige chemische Reinigung den gewünschten Erfolg bringt. Ab einer Laufleistung von über 150.000 km empfehlen wir eine Demontage des Saugrohres / Ansaugkrümmer. (Diesen Service bieten wir nicht an!).

Beinhaltet:

  • BEDI Reinigungsflüssigkeit (Menge variiert, je nach Anzahl der Zylinder!)
  • Reinigung der Einspritzdüsen und des Ansaugbereichs (Saugrohr,Ventile) ohne Demontage
  • Überprüfung des Motorsteuergerätes auf relevante Fehler und ggf. Fehlercodes löschen
  • Probefahrt
  • auf Wunsch Ein- und Ausgangsmessung mit Insoric  (Aupfreis 129 €)

Preise für die BEDI-Reinigung bei TKE:

199,00 € BEDI-Reinigung für 4-Zylinder-Motoren

229,00 € BEDI-Reinigung für 5-Zylinder-Motoren

249,00 € BEDI-Reinigung für 6-Zylinder-Motoren

299, 00 € BEDI-Reinigung für 8-Zylinder-Motoren

349,00 € BEDI-Reinigung für 10/12-Zylinder-Motoren

Alle Preise inkl. MwSt. 

*Je nach Verkokungszustand, bzw. Laufleistung empfehlen wir eine erneute BEDI Reinigung nach kürzester Zeit! Es kann sein, dass bei zu hoher Laufleistung die Verschmutzungen nicht richtig gelöst werden konnten.