DSG Software

Aktuell für folgende Direktschaltgetriebe verfügbar!

  • DQ200 / DQ200 MQB
  • DQ250 / DQ250 MQB
  • DQ381 MQB
  • DQ500 / DQ500 MQB
  • DL501 Gen1/2

Was wird an der DSG Getriebesoftware optimiert?

Bei der DSG-Softwareoptimierung wird die Getriebesoftware passend zu unserer Motorsoftware angepasst. Eine Anpassung der Drehmomentschwelle, Schaltzeitpunkte, Schaltdrehzahlen und der Drehzahlbegrenzer werden auf die neuen Leistungsparameter angepasst. Sowohl Schaltzeiten als auch die Reaktionszeit der Schaltwippen werden verkürzt. Eine Anpassung der Launch Control und Zwangshochschaltung ist ebenfalls mit inbegriffen.

Durch die Änderung der DSG Software fährt sich der Wagen deutlich agiler und harmonischer, beschleunigt spürbar schneller und erreicht (je nach Bereifung und Gewicht) durch die höhere Maximaldrehzahl eine höhere Geschwindigkeit und ggf. eine Steigerung der Spitzenleistung.

DSG Getriebe werden meistens zugunsten der minimale (CO)Emission abgestimmt. Dadurch wird die Lebensdauer von Getriebe/Kupplung/Schwungrad stark negativ beeinflusst.
Wir haben für jedes DSG einen speziellen Softwarestand
im Angebot, womit eine Antriebsverbesserung erzielt UND die Lebensdauer verbessert werden kann.
Viele VAG Vertragshändler arbeiten mit uns zusammen und empfehlen unsere Software
für Ihren (Neu)wagen.

Was bedeutet das Upgrade „Lebenszeitverlängerung“?

Fallbeispiele:

Alle DSG7 mit TrockenKupplung (1.2-1.8L Motoren) bekommen Probleme. Die Kupplung Nr. 2 (für die Ebene Gänge) verbrennt und hat als Resultat hieraus einen extrem hohen Verschleiss.
Eine maximale Lebensdauer von 10.000-30.000km ist nichts ungewöhnliches. Mit eins der größten Probleme des VAG Konzerns!
9 Jahre nach Einführung des DSG7 hat VW, mit dem Kupplungs Hersteller LUK und VW’s
Software Lieferant Temic das Problem immer noch nicht beheben können.
Unser Partner tauscht ca. 500 dieser Kupplungen im Jahr, und hat die Ursache gefunden.

VW Transporter:
Das Schalten bei 70-80 km/h in den 7ten Gang, mit 1100 UPM… Ein Rezept für das nervige Dröhnen und
hohen Verschleiss des Doppeltmassenschwungrades. In jeder Kurve oder Kreisverkehr wird der falsche
Gang vorgewählt, dadurch entsteht eine schlechte Gasannahme beim Herausbeschleunigen.

FAKTEN:

  • Optimierte Launch Control Drehzahl (Wunschdrehzahl möglich)
  • Optimierte Schaltzeiten für einen schnellen, reibungslosen Gangwechsel
  • Rückschaltungen kalibriert (Downshifts)
  • Erhöhte Drehzahlgrenze (modellabhängig)
  • Vollständig manuellen Modus
  • Erhöhte Drehmomentgrenze (Bei stark getunten Fahrzeugen ggf. höher als normal)

Tuning über die OBD-Schnittstelle, keine Notwendigkeit das Getriebesteuergerät / Motorsteuergerät auszubauen!

DSG Software ist nicht für alle Modelle verfügbar. Bitte entnehmen Sie die Details den entsprechendenProduktseiten der einzelnen Fahrzeuge.