2.0 TSI Generation 3

 

  • VW Golf 7R
  • Skoda Octavia VRS MK3
  • Audi S3 8V
  • Audi S1
  • Audi TTS 8S
  • Seat Leon Cupra 5F
Modelle

Seit der Veröffentlichung der 7. Generation der kultigsten Baureihe aus dem VAG Konzern haben wir alle Register gezogen um die perfekte Software für die neuesten 2.0TSI Motoren, die unter anderem nicht nur in der MK7 Golf GTI Baureihe zu finden sind, zu entwickeln. Weiter wurden die Motoren / Getriebekombinationen auch in folgenden MQB Modellen verbaut MK7 Golf 7R, MK3 Skoda Octavia VRS, Audi S3 8V, Audi TTS 8S und Seat Leon Cupra 5F. Auch für diese Modelle haben wir uns es zum Ziel gemacht, eine optimale Ausbeute zwischen Leistung, Alltagstauglichkeit und Effizienz zu finden!

Das Entwicklungsteam um Revo Performance in England programmierte auf dem Prüfstand verschiedenste Performance Datenstände die in Zusammenarbeit mit den Revo Performance Master Stützpunkthändlern Weltweilt über Monate ausgiebig in sogenannten ”Beta” tests auf Fahrzeugen getestet. Hierdurch war es den Hauseigenen Ingenieuren möglich, wichtige Erkenntnisse für den nötigen Feinschliff zu gewinnen. Die Revo Beta Testläufe werden in Ländern wie in Russland, Südafrika, Deutschland, Asien und Großbritannien durchgeführt. Hierdurch ist gewährleistet das unterschiedlichste Klimatische Bedingungen sowie eine Reihe von atmosphärischen Variationen zu 100% live dargestellt werden können.

Wir freuen uns jetzt, das Revo Stage 1 & 2 Software-Upgrade für den 2.0TSI Generation 3 MQB-Plattform zu präsentieren. Flashbar über den ODB-II-Port. Das Motorsteuergerät muss nicht ausgebaut werden und bleibt zu 100% unberührt. Die Motoren werden in zwei Kategorien geteilt, die eine Seite belegen die beiden Modelle MK7 Golf GTI mit 220 oder im Performance Paket 230 PS und MK3 Skoda Octavia vRS mit 220 PS.

Die andere Seite belegen die stärkeren 2.0 TSI Motoren wie z.B. Cupra MK3 mit 280 PS, MK7 Golf R mit 300 PS, Audi TTS 8S mit 310 PS sowie der Audi S3 8V mit 300 PS. Bei diesen Modellen ist unter anderem ein größerer Turbolader verbaut und es werden durch eine Stage 1 & 2 Optimierung durchaus höhere Werte erzielt als beim “kleinen” Bruder mit 220 PS / 230 PS.

!!!WICHTIG!!!!!!WICHTIG!!!!!!WICHTIG!!!!!!WICHTIG!!!!!!WICHTIG!!!

Wie mittlerweile sehr viele VW Golf 7 GTI, Skoda Octavia 3 vRS, Seat Leon, Audi S1, VW Golf 7 R, Seat Leon Cupra 280, Audi S3 und Audi TTS Besitzer mitbekommen haben, kann es bei einer Leistungssteigerung (ggf. auch OEM Leistung des Fahrzeuges) zu erhöhten Problemen mit dem Turbolader kommen. Wir haben für euch eine Liste erstellt welcher Ihr entnehmen könnt, welche Turbolader-Revision Ihr verbaut habt. Wir empfehlen zu jedem Tuning eine NSA Zusatzgarantie abzuschließen, da die Gefahr eines Turboladerschadens grundsätzlich besteht.

Aktuelle Revisionen der Turbolader sind am VW Golf 7 GTI, Skoda Octavia 3 vRS, Seat Leon und Audi S1 sind,

06K 145 702 K – Revision 1

06K 145 702 Q – Revision 2

06K 145 702 R – Revision 3

06K 145 702 T – Revision 4

06K 145 722 G – Revision 5

Aktuelle Turbolader Revisionen am VW Golf 7 R, Seat Leon Cupra 280, Audi S3 und Audi TTS sind,

06K 145 702 J – Revision 1

06K 145 702 N – Revision 2

06K 145 722 A – Revision 3

06K 145 722 H – Revision 4

06K 145 722 T – Revision 5